Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Sidebar

Home und News-Archiv

Entwicklung des Ami6

Die Modelle

Technikdaten

Literatur & Memorabilia

Kunstvoll

Historisches und Bemerkenswertes

Ami6 Register

Alles andere

expo-bertoni

EXPO BERTONI: Flaminio BERTONI, 30 Jahre Kunst und Automobilgeschichte

Jeder kennt in Deutschland die „ENTE“, den legendären 2CV… Viele kennen auch den unvergesslichen DS, dessen Form und Ästhetik einmalig sind; einige haben ebenfalls schon einen Traction Avant vorbeifahren sehen. Wer aber hat die Linien ihrer Karosserien entworfen? Wer hat diese Geniestreiche hervorgebracht? DER Autodesigner und Künstler Flaminio Bertoni!

Vom 19. bis zum 31. Mai findet in ANTONY(92), 7 km südlich von Paris, eine Ausstellung zu Ehren Flaminio Bertonis statt, dort, wo er seine letzte Ruhestätte fand. Ausgestellt werden eine besondere Auswahl von Fahrzeugen, deren Design er entwarf, technische Zeichnungen und Plastiken, die ihm als Studien für das Karosseriedesign dienten - parallel dazu andere Werke des Künstlers, nämlich Skulpturen, Kohlezeichnungen, Aquarelle und Gemälde.

Seine außergewöhnlichen Leistungen als Automobildesigner sind weltweit anerkannt worden:

Der DS wurde von einer internationalen Jury zum „Besten Design-Objekts des 20. Jahrhunderts“ gewählt.

Die Franzosen erhoben die Ente zum „Fahrzeug des Jahrhunderts“.

Aber auch der LKW Typ 29, Typ 45, Typ 23, Typ 350 (N350), der Typ „7-T Serie U“ (bekannt als TUB), die ersten SM-Prototypen, die wunderschönen Citroen-Omnibusse der 30er und viele andere einzigartige Entwürfe aus der Hoch-Zeit der Citroen-Automobile entstammen seinen genialen Händen.

Die Ausstellung wird von Patrick André konzipiert, vorbereitet und durchgeführt. Patrick, selbst bei PSA beschäftigt und leidenschaftlicher Fahrer von Citroen aus allen Epochen, hat viel Herzblut in diese Ausstellung gesteckt und freut sich, wenn Ihr ihn und natürlich die EXPO BERTONI besucht.

Wer also gegen Ende Mai ein wunderschönes Wochenende mit seinem Partner in Paris verbringen möchte, (Paris im Frühjahr ist wunderschön!) und einen Abstecher zur Ausstellung mit einplanen will, oder auch das Haus von Bertoni in Antony besuchen will (ein Ami6-Fenster im Gebäude weist heute noch auf das frühere Atelier hin) hier der Link zu den Anreise-Informationen: http://www.expo-bertoni.com

Die „Expo Bertoni“ findet man in Antony im Centre André Malraux, Rue Léon Jouhaux, F-92160 Antony (92) und öffnet von 13.30h - 20h an allen Tagen (19.-31. Mai 2004). Weitere Details für Leute ohne Internet hier:

Amicale Flaminio BERTONI, Mr. Patrick André, 6 - 116 Allée d'ARZ, F-92160 Antony, Tel. 0033-1-46.61.53.49

sowie hier noch das Fremdenverkehrsamt: Office de Tourisme d'Antony, Place Auguste Mounie, F-92160 Antony, Tel. 0033-1-42.37.57.77

expo-bertoni.txt · Zuletzt geändert: 2009/12/21 09:13 (Externe Bearbeitung)