Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Sidebar

Home und News-Archiv

Entwicklung des Ami6

Die Modelle

Technikdaten

Literatur & Memorabilia

Kunstvoll

Historisches und Bemerkenswertes

Ami6 Register

Alles andere

1964-1968

1964 - 1968: Die Hoch-Zeiten des Ami6

Citroen in den 60ern

 Verkaufte Autos 1919-2009 Die Fertigungszahlen der Citroen-Automobilwerke können sich sehen lassen. Waren in den ersten Jahren der Citroen-Produktion die Stückzahlen noch eher „homöopathischen Dosierungen“ zu sehen (1919 sind es 2.810 Fahrzeuge, zehn Jahre später 102.891 Fahrzeuge) und während des zweiten Weltkriegs quasi zum Erliegen gekommen, so laufen in den Nachkriegsjahren die Montagebänder auf Hochtouren.

Schauen wir uns die Gesamtproduktion der Citroen-Automobile in den Baujahren des Ami6 an, also von 1961 bis 1969:

Produktionsjahr → Anzahl produzierter Fahrzeuge in diesem Jahr
1961 → 337.312 1964 → 464.955 1967 → 498.574
1962 → 391.783 1965 → 485.496 1968 → 460.712
1963 → 437.799 1966 → 531.133 1969 → 505.309

Die genauen Produktionszahlen des Ami6 in den einzelnen Jahren sind in einer separaten Tabelle gelistet, zusammen mit einer Übersicht der Fahrgestellnummern.

1965: ein Millionär, wenn auch kein echter

<imgcaption 4mio1965 left|4 Millionen in 1965>Der Ami6 wird 4.000.000ster Citroen, 1965</imgcaption>

In Europas modernster Automobilfabrik, dem Werk in Rennes-La-Janais, in dem der Ami6 produziert wird, verläßt am 30. März 1965 der 4.000.000ste Citroen die Bänder: es ist ein Citroen Ami6.

Bis dahin sind aber noch keine Million Ami6 produziert worden. Dieser Rekord wird erst im Herbst 1968 erreicht.

1966: Nun endlich Nummer eins...

<imgcaption record1966 right|1966 Verkaufsrekord>1966 Verkaufsrekord</imgcaption>

… nämlich in den Zulassungszahlen in Frankreich.

1964-1968.txt · Zuletzt geändert: 2009/12/21 09:13 (Externe Bearbeitung)